Ein kurzer Bilderguide – Stockholm

So ein umfassender Diebstahl mit anschließend glücklicherweise zahlender Versicherung eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten, über die etwas veraltete Technik hinwegzukommen und shiny new products einzukaufen. Dass das natürlich nicht immer nur Spaß ist und man dabei immer wieder an die Grenzen des eigenen Wissens stößt weiß nicht nur der, der schon einmal versucht hat, sich […]

Alles weg…

Ich weiß, dass es vielleicht mal angesagt wäre, mit dem ganzen Raub-Diebstahl-alles-geklaut-am-Anfang-des-Schwedenaufenthaltes ein wenig aufzuräumen. Sprich: Das Ganze mal so in Worte zu kleiden, dass hier mal richtig nachzulesen wäre, was da überhaupt wie vor sich gegangen ist. Und ich kann sagen, dass ich daran arbeite, aber es wird wohl noch etwas dauern, nehme ich […]

Falsche Freunde Lektion #2

Heute keine klassischen falschen Freunde, die auf einer Doppelbedeutung oder einem Mißverständnis beruhen sondern vielmehr welche, die helfen sollen nicht in die Falle gemein-witziger Zeitgenossen zu tappen. Folgende wahre Geschichte kann hier als Auslöser gesehen werden: Ein deutsches Mädchen auf der Suche nach Erfahrungen fürs Leben macht sich eines Tages auf den Weg nach Schweden, […]

Ein drittes Standbein

Wo wir heute schon dabei sind auf die Seltsamigkeiten (eine spezielle Wortkreation zu diesem speziellen Anlass!) des Alltags in Schweden hinzuweisen und das Ganze munter mit ein paar Bildern zu illustrieren, kann ich ja folgenden Zeitungsausriss noch gleich hinterschicken. Und da dieses dritte Bein ja einige Assoziationen zum Thema Männlichkeit und Umgang mit selbiger hervorruft […]

Der gemeine Schwede

Schon allein die Überschrift wäre auf Grund ihrer Doppeldeutigkeit ja eigentlich einen kleinen Pulitzer-Preis wert, doch soll es darum nicht gehen. Sondern vielmehr um etwas, dass mir vor Kurzem untergekommen ist und um etwas, das wohl eine stereotype Vorstellung von den Schweden ist. Man meint ja, der gemeine Schwede (also diesmal wirklich nicht der fiese […]

Da ist kein Tiger in mir

Design ist ja eigentlich immer eine wichtige und spannende Angelegenheit. Dabei auf gewisse Sachen zu achten kann Spaß machen, nur darüber zu schreiben ist vielleicht ein wenig schwer, wenn es einem an dem nötigen Vokabular durch fehlende Fachausbildung mangelt. Vielleicht ist das aber auch ganz gut so und man kann das Ganze dadurch mehr von […]

Überall nur Stürze und Einbrüche

Gerade kriselt es ja mächtig an den Börsen in der ganzen Welt und auch die Zuschauerzahlen des heißen Kinderprogramms Bolibompa brechen anscheinend gerade stark ein. Da fragt man sich als aufmerksamer Leser, was das jetzt mit einander zu tun haben mag und ob der Idiot nicht einfach nur das, was er grad beim yahoo-Kursrechner gesehen […]

Vicky Cristina Barcelona

Gestern Abend haben wir uns Vicky Cristina Barcelona, den neuen Woody Allen-Film, angesehen. Ein ganz schöner Film, vor allem wenn man den eher unterirdischen Cassandras Dream noch im Hinterkopf hat. Das einzige Manko, das ich allerdings sehe, ist der Off-Erzähler, der an vielen Stellen genau die Dinge erzählt, die man auf der Leinwand gerade sieht […]

Bitte, wer?

Wau, also ein Gutes hat die diesjährige Nobelpreisvergabe an diesen Franzosen, dessen Namen ich noch nie gehört habe, den ich mir deshalb auch nicht merken kann und dessen Werk auch Marcel Reich-Ranicki unbekannt ist: Ich kann auch im nächsten Jahr wieder schreien, dass der Preis dann aber wirklich mal an Philip Roth gehen sollte. Aber […]