Gottes Werk und Googles Beitrag

Am Mittwoch Abend war ich in der Böll-Stiftung, um mir ein Podiumsgespräch zum Thema Leistungsschutzrechte für Verlage unter obigem sehr plakativem Titel anzuhören. Als einziger Vertreter der Verlagsseite saß dabei Christoph Keese, Chef der Öffentlichkeitsarbeit beim Axel Springer-Verlag, zwei (mit Moderator Matthias Spielkamp drei) ehemaligen bzw. noch aktiven Journalisten gegenüber und fand sich schnell in […]

„Nackt Luft Anhalten“

Wo ich schon mal dabei bin, auf Artikel zu verweisen, die ich irgendwie für lesenswert halte, kann ich ja noch „Nackt Luft Anhalten“ aus dem Feuilleton der Berliner Zeitung vom 01./02. August 2009 nachschicken. Auch kürzlich noch wurde ich komisch dafür angeschaut, dass ich weiß, dass sich Cheyenne des nächtens im DSF auszieht, wenn man […]

Der Diderot-Effekt

Wo ich doch gerade das Gefühl hatte, mir zu meinem MacBook einen mstand kaufen zu müssen und dies dann auch in die Tat umgesetzt habe. Wo ich zu meinem HD-Camcorder eine etwas teurere SDHC-Karte kaufen musste, weil die günstigere bereits nach einem Tag die Grätsche gemacht hat. Und dann auch noch wo ich das Gefühl […]

Endlich mal was Gutes im Spam

Mein Spam-Ordner hat mich ja seit langem schon einfach nur noch genervt. Die Klassiker kennt man inzwischen schon und somit ist da wenig Erhellendes dabei. Doch heute war wieder etwas zu lesen, auf das man erst einmal kommen muss. Endlich also wieder eine Spam-Nachricht, die einen aufatmen und etwas lächeln lassen kann. In so politisch […]

WTO – Die Welttoilettenorganisation

Als ich diese Meldung am 19.11.2008 in der kostenlosen schwedischen Metro (wir erinnern uns zurück an die gute alte 15 Uhr aktuell) fand, hielt ich es im ersten Moment für einen Scherz. Wie mir die Wikipedia aber verriet, gibt es diesen Welttoilettentag, besagten 19.11., aber tatsächlich. Dass sich die dazugehörige Organisation allerdings tatsächlich WTO nennt, […]