Hallo Susi, hier spricht dein Fön

Ich dachte ja immer, einen Gothik/Gruftimenschen als Mitbewohner zu haben wäre irgendwie ganz praktisch. Die stehen irgendwie auf Tote und Totes und alles was damit sonst so zu tun hat. Dementsprechend brauchen die dann ja auch nicht allzu viel Zeit morgens im Bad. Oder hat man schon mal einen Toten erlebt, der noch etwas Rouge […]

Norwalk-Like-Virus

„Die humanen Norovirus-Spezies (abgekürzt NV), ehemals als Norwalk-Like-Virus (NLV) bezeichnet, sind unbehüllte einzelsträngige RNA-Viren (ss[+]RNA) mit positiver Polarität aus der Familie Caliciviridae und der gleichnamigen Gattung Norovirus. Noro- ist ein künstlich gebildetes Präfix aus Norwalk, das 2004 offizielle taxonomische Bezeichnung wurde. Die hochkontagiösen Noroviren sind zunehmend als Ursache für virale Gastroenteritiden (viraler Brechdurchfall, auch umgangssprachlich […]

is it woman's logic, that it's not a lie, if it's left unsaid?

Meine Fresse, wie mich das schon wieder ankotzt. Wenn noch mal jemand mein Fahrrad anrühren sollte, um es aus dem Durchgang auf den Hof zu stellen, wo es jeglichen Witterungen und vor allem dem Regen der letzten Tage ausgesetzt ist, dann werde ich mich gezwungen sehen, mir drakonische Strafen zu überlegen. Meine Vermutung ist ja, […]

Der (vermeintliche) Weg ins Glück

Da es dieser Tage wieder einmal einen richtigen Batzen Geld im staatlichen Lotto zu gewinnen gibt (und wir trotz aller guten Vorsätze und bemühter Zahlenmystiken und Geburtsdatenprüfungen vergessen haben, zu tippen), jetzt noch ein Klassiker aus dem Hause Differentialdiagnose. Die Geschichte von unserem vermeintlichen Weg ins Glück. Wie so viele vor uns und vermutlich auch […]

Was ist das für eine Welt?

Ich habe mir das gerade mal in Ruhe durchgelesen. Ich habe darüber nachgedacht. Ich habe mich mit jemanden darüber ausgetauscht. Wir sind zu interessanten Schlüssen gekommen und doch: DAS KANN EINFACH NICHT WAHR SEIN! SO EINE GOTTVERDAMMTE SCHEISSE.Dieser Artikel erzählt larmoyant und pseudowitzelnd von der Welt der Reichen, Schönen und partiell Bekannten. Und davon, dass […]

Dinge, die mich zum weinen bringen #1

Eine der schlimmsten Sachen der Welt ist der Telefonsupport. Ein Wort, dass man spätestens seit dem Kontakt mit den ausgelagerten Callcentern der Fujitsu-Siemens AG nur noch in Anführungszeichen schreiben sollte. Da mein sehr anstrengender Versuch, ein neues Display für meinen alten Laptop zu ertelefonieren (kaputt war eigentlich das Mainboard [sic!]) jetzt schon einige Zeit zurück […]

Die Zeit ändert sich

Wahrlich existentielle Krisen mögen anders aussehen, doch kann ich eine gewisse Bredouille in meiner jetzigen Situation nicht wegdiskutieren. Ich bin zu betrunken, um halbwegs geistreiche Aktionen in Angriff zu nehmen, wie z.B. Texte für die Universität zu lesen. Und doch bin ich zu nüchtern für so niedere Tätigkeiten wie den einfachen Schlaf der Gerechten oder […]