Walk like Virus

So, nun scheinen die meisten Viren meinen abgemergelten Körper wieder verlassen zu haben, nicht jedoch ohne ein bleibendes Gefühl von Flau bis Übelkeit in mir zu hinterlassen. Doch was heißt das jetzt mal ganz konkret (wie Michael Friedmann wohl in seiner Talk Show kess fragen würde und das nicht ohne dabei seinem Gegenüber die glänzende […]

Herr Hashimotos Gespür für Sitzplätze

Wie vor Kurzem ja berichtet, gab es vom Internetfernsehbetreiber zattoo eine Einladung, doch mal bei deren Deutschland-Launch-Party vorbeizuschauen und das ein oder andere Getränk mitzunehmen. Das liessen wir investigativ angehauchten Teilzeitjournalisten uns natürlich nicht zwei Mal sagen und so kam es dann zu Folgendem.22.10.2007, 21:30 Uhr Ballhaus Ost, Pappelallee 15, Berlin – Prenzlauer Berg.Im Vorderhaus […]

Ja wo leben wir denn hier…?

Als ich gestern Abend auf dem Heimweg, bei Umsteigen auf dem Berliner Alxanderplatz, von einem zwielichtigen Zeitgenossen angespuckt wurde , nur weil ich ein klitze kleines bißchen Zivilcourage bewiesen hab, war ich doch für einen Moment sprachlos. Was macht man da, mitten im Gewühl? Einerseits entsetzt von der primitiven Reaktion, anderseits angeekelt von dessem Sputum, […]

Illustrative #2

Ganz im Gegensatz zur Documenta ist die Illustrative 2007 eine absolute Empfehlung. Illustratoren, Künstler, Comiczeichner und ähnliche Kreative, die irgendwie alle eine Bindung an Berlin in ihrem CV zu haben scheinen, stellen dort ihre aktuellen Arbeiten vor. Das ganze geht noch bis zum 16.09.07, also nicht mehr ganz so lange, wenn man also in dem […]

Wasserbomben

Während bei mir im Hof Kinder die genaue Schreibweise von Wörtern wie Schwanz oder Fotze erörtern und sich dabei die Zeit mit dem guten alten Spiel „Fang die Wasserbombe oder du wirst nass“ vertreiben, frage ich mich, was eigentlich aus den Kindern geworden ist. Zu meiner Zeit, ja, ich glaube es fängt langsam an, dass […]

Mittagskaffee #2

Eine wichtige Erkenntnis der letzten Tage ist ja, dass eine Straßenbahn M2, die ihre Endhaltstelle am Alexanderplatz hat, absolut unsinnig ist. Die Bahn ist jetzt zu jeder Tageszeit gerammelt voll, es ist schier unmöglich zum Rosa-Luxemburg-Platz zu kommen und auch zum Hackeschen Markt kann man nur, wenn man gewillt ist entweder noch für eine lächerliche […]

Mittagskaffee #1

Mir ging neulich so durch den Kopf, dass man häufig beim Mittagskaffee der Weisheit letzter Schlüsse Herr wird, sie dann aber doch nicht mehr griffbereit hat. Deshalb jetzt hier das Protokoll von Dienstag, dem 15.05.2007, so gut, wie ich es noch hinbekomme. Wir haben festgestellt, dass man bei Regenwetter im Coffeeshop seiner Wahl bleiben sollte, […]

if i were in your…jeans

Es gibt sie immer wieder. Sachen, die nur in den seltensten Fällen funktionieren. Vorhin sah ich sowas wieder an der Straßenbahnhaltestelle: skinny jeans. Die kann nun wirklich nicht jeder tragen und trotzdem machen das mehr als eigentlich gut sein kann. Bleibt mir vollkommen unverständlich, wie sowas passieren kann. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, […]