B E R L I N

Wer hätte gedacht, dass ich mal mit Heimweh an die Pissetunnel des Bahnhofs Lichtenberg denken würde?

Ich nicht!

Ich hätte auch nicht gedacht, dass mir der metallische Geruch der Bahngleise am Alex oder die Geräusche der Flügelschläge einbeiniger Tauben so fehlen könnten.

Ich habe jahrelang keinen Fuß aus dem warmen Nest meiner Heimatstadt gesetzt und habe mich jahrelang dafür geschämt.

Ich wollte immer Kosmopolit sein, wie die zahllosen Mitbewohner meiner Wohngemeinschaften. Ich wollte den Jakobsweg pilgern, Zäune in Südamerika streichen, gekonnt auf russisch einem Arzt von juckendem Ausschlag im Genitalbereich erzählen…

Ja, das wird wohl nichts, denn wie ich inzwischen weiß, kann ich weder auf meine Stadt, noch auf meine Freunde und vor allem nicht auf meinen Typen verzichten. Und leider haben alle Jobs…

Also, bleibe ich wohl einfach hier und werde einer dieser grimmigen Alten die einen im Straßencafe´ mit abschätzigen Blicken betrachten und Eimerladungen Wasser vom Balkon kippen, wenn man mal wieder betrunken vor der Türe weiterfeiert…

Ich freu mich drauf.

Kommentar verfassen