Fuuuuuußball

Man möge mir das hier bitte nicht als grobes Gepöbel auslegen, ich schreibe das vielmehr nur, um mich zu MEINER Mannschaft zu bekennen und weil ich mal gucken wollte, wie sich das neue WordPress Backend so anfühlt. Außerdem macht es mir die gute alte Hertha aus Berlin seit Jahren schon nicht gerade einfach, sie zu […]

WWM + MSA = WWdMSAb

Ganz verrückte Sache, aber eigentlich liegt das total nahe und wenn ich mich jetzt intensiver damit beschäftigt hätte, hätte ich bestimmt auch schon so manche Sachen dazu in den Untiefen des Internets finden können. So tue ich jetzt aber einfach mal so, als wäre ich der große Erfindergeist, der ich gern wäre und erzähle kurz […]

Publicity

Sollten wir eigentlich anfangen uns stärker zu vernetzten? Die Zahlen in Google Analytics sprechen doch stark dafür. Auf der anderen Seite kann man natürlich auch den Kurt Cobain in sich herauskehren und sagen: „Wir wollten nie, dass das Ding so gross wird!“ Schwierige Fragen. Aber eine Idee hätte ich schon, so in Anbetracht der etwas […]

Aufräumarbeiten

So. Zurück aus dem Winterurlaub und versehen mit ein paar Erlebnissen kann jetzt ja die Abarbeitung des Aufgestauten beginnen. Und fürs Protokoll: Einfach klasse, wenn man wieder nach Hause kommt und dann in den Samstagabend-Partyverkehr gerät, sowieso nur die S-Bahn fährt, und das so unregelmässig, als wäre schon Montag und der Notfahrplan in Betrieb. Dazu […]

Was berühmte Menschen sagen

Häufig hört man ja die Bonmots verschiedener meist toter Menschen. Diese passen dann immer „wie die Faust auf’s Auge“ oder so in der Art. Das sind zumeist kluge Sätze, komprimierte Gedankengänge, im Dreischritt auf die Essenz verkürzt. Doch was ist mit den anderen Sachen, die diese Menschen so gesagt haben. Ein Gedanke, der sich aufdrängen […]

Nicht nur Formeln im Kopf

So. Wie angekündigt hier jetzt eine Art Bonmot oder auch ein schöner Morgengedanke, der ja nicht mehr das gleiche ist, seit das Teil Denkpause heißt. Jedenfalls habe ich mich neulich gefragt, ob man als Skandinavistik-Student Interpol-Fan sein darf. Johannes meinte dazu: kategorisch nein. Das ist aber natürlich zu unreflektiert und deshalb schicke ich hinterher: Nein, […]

Jetzt mit 30% mehr Bonmots und cleveren Gedanken

Damit hier wenigstens etwas passiert und damit die Situation auf all unseren Zetteln ein wenig entspannter wird ab jetzt auch Kürzeres. Zum Beginn etwas Altes. Neulich meinte ein Kind zu seiner Mutter in der Ringbahn: „Fahren wir bis Endstation?“ Und ja, Johannes, ich bin mir bewußt, dass die Bahnen anderthalb Runden fahren und dann eine […]

Walk like Virus

So, nun scheinen die meisten Viren meinen abgemergelten Körper wieder verlassen zu haben, nicht jedoch ohne ein bleibendes Gefühl von Flau bis Übelkeit in mir zu hinterlassen. Doch was heißt das jetzt mal ganz konkret (wie Michael Friedmann wohl in seiner Talk Show kess fragen würde und das nicht ohne dabei seinem Gegenüber die glänzende […]